Thomas Hirth - 17 Uhr

Osteopath D.O., Buchautor, Dozent
Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo.

 Thomas Hirth - 17 Uhr 

Osteopath D.O., Buchautor, Dozent

Thomas Hirth spricht in diesem Interview über theoretischen Grundlagen und die praktische Herangehensweise in der qualitativen viszeralen Osteopathie, über die posturale Funktion der Viszera, und die Embryologie des abdominalen Kissens. Themen sind auch Regulation und Dysregulation des Energiehaushaltes und Möglichkeiten der osteopathischen Behandlung.

Alle Informationen über das Downloadpaket findest du hier. Dieses Interview ist noch folgende Zeit frei verfügbar

 Montag, 11. Oktober 17:00

Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Kolleg/innen in den Sozialen Netzwerken.

Thomas Hirth - 17 Uhr
Thomas Hirth - 17 Uhr
Osteopath D.O., Buchautor, Dozent
Thomas Hirth spricht in diesem Interview über theoretischen Grundlagen und die praktische Herangehensweise in der qualitativen viszeralen Osteopathie, über die posturale Funktion der Viszera, und die Embryologie des abdominalen Kissens. Themen sind auch Regulation und Dysregulation des Energiehaushaltes und Möglichkeiten der osteopathischen Behandlung.

Link zur Ausbildung in Wien: https://bit.ly/3oNcYEu

Seminar: Organe des Sonnengeflechtes in Hamburg: https://osteopathie.com/wp-content/uploads/2021/08/Info-AMF-Sonnengeflecht-TH-2022-2.Verschiebung.pdf

Seit 1991 mit Osteopathie beschäftigt. Arbeitet in eigener Praxis als Osteopath in Berlin. Unterrichtet seit 2000 in der Schule für klassische osteopathische Medizin (Skom). Schwerpunkte sind viszerale Osteopathie, Pädiatrie und osteopathische Klinik.

Er ist neben Jérôme Helsmoortel Co-Autor des „Lehrbuches der viszeralen Osteopathie, Peritoneale Organe“ (2002; Thieme Verlag ) Er hat das qualitative viszerale Konzept mitentwickelt und leitet seit 2006 die postgraduierte Ausbildungsreihe in Berlin und von 2007 -17 in Zürich und unterrichtet seit 2021 in Wien.

Ausbildung in qualitativer viszeraler Osteopathie in Berlin: https://www.qualitative-viszerale-osteopathie.de/ausbildung/

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das Online Fachkongresswoche für Osteopathen/innen von Anne Henle-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen JETZT zum Aktionspreis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach dem ganzheitlichen Prinzip arbeiten nicht nur Osteopathen, auch wir haben uns den ganzheitlichen Ansatz auf die Fahnen geschrieben. Das hört sich vielleicht zunächst lustig an, wenn man von einer Software spricht, ist aber völlig ernst gemeint.

So wie unsere Kunden den ganzen Menschen betrachten, und nicht nur einzelne Symptome oder Organe, wenn sie ihren Patienten helfen möchten, sehen wir die Organisation und Verwaltung der Praxis als Einheit. Einzelne Teilbereiche wie Terminplanung, Abrechnung und Patientenakten greifen ineinander und bilden ein ganz eigenes System.

Lemniscus ist eine moderne webbasierte Praxisverwaltung, die speziell für eine selbständig arbeitende Osteopathin entwickelt wurde. Dank Lemniscus müssen sich Therapeut/-innen nicht mehr um die Installation, Wartung, Updates und Datensicherung der Praxissoftware bemühen - es wird lediglich ein Internetzugang benötigt.

Dank Lemniscus können sich auch kleinere Praxen eine professionelle, sichere und datenschutzbewusste Praxisverwaltung leisten.